Igel OS Version 11.04 unterstützt neuen Linux-Kernel und Collaboration-Lösungen

Igel OS Version 11.04 unterstützt neuen Linux-Kernel und Collaboration-Lösungen

(Quelle: Igel)
17. August 2020 - Die neue Version des Thin-Client-OS Igel OS bringt in Version 11.04 unter anderem Support für den Linux-Kernel 5.4.48 und Schnittstellen zu den gängigsten Kommunikations-Tools.
Igel lanciert die neue Version 11.04 des Thin-Client-Betriebssytems Igel OS mit einer Reihe von Neuerungen. Version 11.04 unterstützt den neuesten Linux-Kernel Version 5.4.48 und ist damit kompatibel mit aktuellster Hardware. Auch gibt es neu Unterstützung für gängige Collaboration-Lösungen wie Microsoft Teams mit dem neuesten Citrix Workspace App-Client, Zoom VDI Plugin für Citrix, Cisco Webex Meetings VDI und Webex Teams VDI. Weiter bietet die neue Igel-OS-Version erweiterten Support für Wireless-Hardware, einen Browser-basierter Appliance Mode für sichere dedizierte Arbeitsplätze, mehr Unterstützung für Peripheriegeräte und Unterstützung eines zusätzlichen Chromium-Browsers.

"Um die Geschäfte reibungslos fortführen zu können, wird das virtuelle Arbeiten zur neuen Normalität. Mit der neuesten Version unseres Betriebssystems erhöhen wir seinen Funktionsumfang und unterstützen damit Leistung, Produktivität und die Möglichkeit der Zusammenarbeit optimal. So können Endanwender schnell und sicher modernste Hardware und Teamworking-Tools, unabhängig von ihrem Arbeitsort, einsetzen", kommentiert Matthias Haas, CTO von Igel.

Weitere Informationen zum neuen Igel OS 11.04 gibts auf der Igel-Website. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER