Opera 70 mit verbesserter Suche und neuen Workspace-Optionen erschienen
Quelle: Opera

Opera 70 mit verbesserter Suche und neuen Workspace-Optionen erschienen

Opera führt mit Version 70 unter anderem ein grösseres Suchfeld, die Suche von Inhalten in geschlossenen Tabs und die Möglichkeit, mehrere Workspaces einzurichten, ein.
29. Juli 2020

     

Das Opera-Team arbeitet fleissig daran, neue Funktionen in den Browser zu integrieren. So brachte Version 69 des Browsers etwa eine Twitter-Integration sowie neue Widgets mit sich. Nun ist Opera Version 70 erschienen und damit verschiedene Neuerungen – etwa bei der Suche und dem Favoriten-Panel.

So wurde das Lesezeichen- und Chronik-Panel neu gestaltet, wie in einem Blog-Post zum Release zu lesen ist. Dazu gehört auch eine überarbeitete Suchleiste, die aufgeräumter wirkt und die Suche nach Web-Inhalten beschleunigen soll.


Das Suchfeld im Panel für Lesezeichen und den Verlauf ist grösser geworden. Zusätzlich lässt sich nun auch in kürzlich geschlossenen Tabs suchen. Mit der Tastenkombination Ctrl + Leertaste kann man Inhalte in geöffneten Tabs suchen, während ein Abschnitt am oberen Ende der Ergebnisse auch kürzlich geschlossene Registerkarten anzeigt.

Darüber hinaus kann neu auch nach anderen Elementen als URLs und Titeln gesucht werden: Gibt man ein beliebiges Schlüsselwort ein, findet der Browser auch Ergebnisse innerhalb von Registerkarten und durchsucht so den Inhalt jeder Seite.

Schliesslich lassen sich in Opera neu auch mehrere Workspaces einrichten, welche man mit Farben, Beschriftungen und neuen Icons personalisieren kann. Das Update ist bereits online und kann direkt über unsere Freeware-Librare heruntergeladen werden. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Opera 68 bringt Instagram-Integration

23. April 2020 - Version 68 des auf Chromium basierenden Browsers Opera wurde veröffentlicht und bringt nebst verschiedenen Verbesserung auch die Integration von Instagram in der Seitenleiste.

Opera R2020: Aufgeräumter Browser dank Arbeitsbereichen

25. Februar 2020 - Opera will mit der neuen Version vor allem Ordnung schaffen. Und tut dies, indem man Benutzern Arbeitsbereiche für die Sortierung von massenhaft Tabs ermöglicht.

Opera 56 für Android mit neuem Lesemodus

6. Februar 2020 - Im Zentrum der Neuerungen von Opera 56 für Android steht ein generalüberholter Lesemodus, der auf allen Geräten funktionieren soll.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER