iOS 13.6 bringt Digitalen Autoschlüssel
Quelle: SITM

iOS 13.6 bringt Digitalen Autoschlüssel

Apple hat die Version 13.6 von iOS vom Stapel gelassen. Das Update bringt den Digitalen Autoschlüssel für kompatible Modelle sowie eine neue Sektion in der Gesundheits-App.
16. Juli 2020

     

Apple hat die Version 13.6 von iOS veröffentlicht. Mit dem Update bringt Apple den Digitalen Autoschlüssel auf das iPhone. Mit diesem wird es möglich, das Telefon zum Aufschliessen und Starten kompatibler Fahrzeige zu verwenden. Ausserdem kann der Schlüssel via iMessage geteilt werden, und es können fahrerspezifische Profile hinterlegt werden.

Zweite Neuerung von iOS 13.6 ist eine neue Kategorie für Symptome in der Health-App. Damit können Symptome wie Fieber, Husten oder Halsschmerzen protokolliert und mit Apps von Drittanbietern geteilt werden.


Eine weitere Verbesserung betrifft die Möglichkeit, automatische Downloads auf das Gerät auszuführen, wenn eine WLAN-Verbindung besteht. Daneben werden verschiedene Fehler behoben. Das knapp 400 MB grosse Update kann über die Softwareupdate-Funktion in den Einstellungen unter dem Punkt Allgemein bezogen werden. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

iOS 14 soll viele Geräte unterstützen

3. Juni 2020 - Laut Medienberichten lässt Apple beim kommenden Update auf iOS 14 wohl keine iPhone-Modelle fallen – das neue OS soll auf den gleichen Geräten laufen wie iOS 13. Die Situation beim iPad ist indes noch unklar.

iOS 13.5 erleichtert iPhone-Entsperrung beim Tragen von Schutzmasken

4. Mai 2020 - Mit dem Update auf iOS 13.5 soll das Entsperren eines iPhone beim Tragen einer Schutzmaske vereinfacht werden. Face ID kommt nämlich mit den zurzeit weit verbreiteten Masken, welche die Hälfte des Gesichts verdecken, nicht klar.

iOS 13.3 bringt nebst Fehlerbehebungen auch neue Funktionen

11. Dezember 2019 - Apple hat iOS 13.3 respektive iPadOS 13.3 vom Stapel gelassen. Das Update fürs iPhone bringt unter anderem Verbesserungen im Zusammenhang mit der Kindersicherung.

Kommentare
Das mag alles toll sein, aber seit iOS Version 13 funktiniert im BMW das Connected Drive und AppleCarplay nicht mehr reibungslos. Konstanter Black Screen, Reboots während der Fahrt, und trotz Besuch in der offiziellen BMW Werkstatt, sind diese Probleme seit einem halben Jahr nicht gelöst. Diese Faktoren lassen mich als BMW Fahrer kein Vertrauen in dieses zusätzliche technische (sicherlich als Idee gutes) Feature schenken. BMW und Apple löst zuerst die Grundlagen, bevor ihr euch auf dieses neue Abenteuer einlässt!
Freitag, 17. Juli 2020, Tom E.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER