Startmenü von Windows 10 erhält neuen Look

Startmenü von Windows 10 erhält neuen Look

(Quelle: Microsoft)
2. Juli 2020 - Microsoft testet ein neues Startmenü mit teilweise transparentem Hintergrund und ohne farbige Backplates.
Microsoft hat die neueste Windows 10 Insider Preview herausgebracht, die einen Einblick in ein neues Startmenü gibt. Dieses wird aktuell umgestaltet, um sauberer und kohärenter zu wirken. Insider im Dev-Channel haben nun Zugriff auf das aktualisierte Menü, das nicht mehr durchgehend farbige Backplates hinter den Logos in der App-Liste verwendet. Ausserdem hat das neue Menü einen teilweise transparenten Hintergrund, der sowohl mit den hellen als auch mit den dunklen Themen von Windows 10 harmoniert. Benutzer können ihre bevorzugte Akzentfarbe auch auf den neu gestalteten Start-Rahmen und die Kacheln anwenden, indem sie sich unter Farbe in den Einstellungen zu "Start, Taskleiste und Aktionszentrum" manövrieren.

Eine Untergruppe von Insidern hat ausserdem neu auch Zugriff auf eine neue Microsoft-Edge-Funktion, die alle geöffneten Registerkarten in einem Panel anzeigt, indem Alt + TAB gedrückt wird. Darüber hinaus ändert Microsoft die Standardeinstellung für 2-in-1-Geräte, so dass Windows beim Abnehmen der Tastatur automatisch auf die neue Tablet-Erfahrung umschaltet. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER