Neue Gaming-Monitore von Samsung

Neue Gaming-Monitore von Samsung

(Quelle: Samsung)
1. Juli 2020 - Die an der CES vorgestellten Curved-Monitore Odyssey G7 und G9 von Samsung mit Diagonalen von 27 bis 49 Zoll sind nun in der Schweiz erhältlich.
Die weltweit ersten Curved-Monitore mit Wölbungsradius 1.000R sind jetzt in der Schweiz erhältlich. Samsung bringt die Modelle Odyssey G7 und G9 per 1. beziehungsweise 24. Juli in den Schweizer Handel. Die neuen Monitore wurden an der CES 2020 in Las Vegas erstmals vorgestellt und sind primär für anspruchsvolle Gamer konzipiert – machen aber sicher auch im Büro eine gute Figur.

Die Palette umfasst den G7 mit 27- oder 32-Zoll-Diagonale und den G9, der mit noch breiteren 49 Zoll Diagonale aufwartet. Alle Modelle bieten 240 Hertz Bildwiederholrate, eine Millisekunde Reaktionszeit und sind Nvidia-G-Sync-kompatibel. Der Wölbungsradius 1.000R sei dem menschlichen Gesichtsfeld angepasst und gewährleiste, dass die gesamte Bildfläche mit einem Blick zu erfassen sei und das Auge erholsamerweise einen konstanten Fokus behalten könnten, teilt Samsung mit.

Der Odyssey G7 löst mit 2560x1440 Pixel im 16:9-Format auf und bietet eine typische Helligkeit von 350 Nits. Er ist in einem mattschwarzen Gehäuse untergebracht und verfügt auf der Rückseite und im vorderen Bereich über eine nach Wunsch zuschaltbare LED-Beleuchtung, die 52 Farben in fünf Lichteffekten wiedergeben kann. Das 27-Zoll-Modell kostet 659, die 32-Zoll-Variante 769 Franken.

Beim Odyssey G9 (Bild) handelt es sich laut Samsung um den ersten zertifizierten Monitor, der den HDR10+-Standard unterstützt. Er bietet eine Auflösung von 5120x1440 Pixel, ist in glänzendem Weiss gehalten und ist mit der gleichen LED-Beleuchtung wie der G7 ausgestattet. Das Modell G9 ist ab 24. Juli zu haben und kostet 1649 Franken. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER