Samsung Galaxy Fold 2 Leak zeigt 7,7-Zoll-Display

Samsung Galaxy Fold 2 Leak zeigt 7,7-Zoll-Display

(Quelle: Samsung)
22. Juni 2020 - Gemäss einem neuen Leak wird das Galaxy Fold 2, welches das Erbe von Samsungs faltbarem Smartphone Fold antritt, einen grösseren Bildschirm und einen dünneren Rahmen haben.
Der bekannte Twitter-Leaker @IceUniverse hat neue Details zu Samsungs kommendem Falt-Smartphone Galaxy Fold 2 veröffentlich. Dieses soll über ein massives 7,7-Zoll-Display verfügen – grösser als das des ursprünglichen Galaxy Fold von Samsung (7,3 Zoll). Allerdings könnte das Fold 2 dank winzigen, 3,8-mm dicken Rändern am Ende trotzdem insgesamt einen kleineren Formfaktor besitzen als sein Vorgänger.

Ausserdem soll die Frontkamera des Galaxy Fold 2 gerade mal 4,8-mm messen, um so Platz für den dünnen Rahmen zu schaffen. Während ein dünneres, kleineres Galaxy Fold 2 sicher toll wäre, wirft dieser Design-Ansatz Fragen auf, insbesondere nach dem Debakel rund um das ursprüngliche Galaxy Fold ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Samsungs Galaxy Fold 1 hatte einen Designfehler, der dazu führte, dass das faltbare Display schnell zu Bruch ging. Samsung rief die Geräte daraufhin zurück und brachte das Galaxy Fold erst nach einem Redesign wieder auf den Markt.
Zu den weiteren Gerüchten um die Galaxy-Fold-2-Spezifikationen gehören ein Snapdragon-865-Prozessor, 5G-Unterstützung und die gleiche Kameraanordnung wie beim Galaxy S20. Das könnte bedeuten, dass das Galaxy Fold 2 mit einem 12MP Hauptsensor, einem 3fach optischen Zoom, 64MP Teleobjektiv, einem 12MP Ultrawide Sensor und möglicherweise sogar dem 108MP Sensor des S20 Ultra ausgestattet sein könnte, so "Tomsguide.com".

Es wird erwartet, dass das Galaxy Fold 2 zwischen 1780 und 2000 US-Dollar kosten wird, das Originalmodell kostete ursprünglich 1980 Dollar. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER