It-sa 2020 fällt wegen Corona aus

It-sa 2020 fällt wegen Corona aus

(Quelle: It-sa)
17. Juni 2020 - Die IT-Security-Messe It-sa macht dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie eine Pause. Ab Oktober sollen aber via It-sa 365 für 2020 geplante Beiträge online verfügbar sein. Zudem sollen sich auf der Plattform ganzjährig Networking-Angebote finden.
Nachdem bereits zahlreiche Veranstaltungen verschoben oder gar ganz gestrichen wurden, wird nun auch die IT-Security-Messe It-sa 2020 in Nürnberg aufgrund der Coronapandemie ausfallen. Nach einem intensiven Dialog mit Messebeirat, Ausstellern sowie Fachbesuchern hat der Veranstalter Nürnbergmesse gemäss Mitteilung entschieden, dass die It-sa aufgrund der durch die Coronapandemie massgeblich veränderten Rahmenbedingungen in diesem Jahr aussetzt. Die Durchführung einer derart dialogorientierten Veranstaltung wäre durch die zu erwartenden Rahmenbedingungen deutlich beeinträchtigt, heisst es weiter.

Die nächste It-sa findet daher erst im nächsten Jahr statt, und zwar vom 12. bis 14. Oktober 2021 statt. In der Zwischenzeit soll mit It-sa 365 eine neue digitale Plattform das Angebot erweitern. Ab dem 6. Oktober 2020 werden hier die für die diesjährige Messe geplanten Beiträge online gestellt, zudem verspricht der Veranstalter ganzjährig Dialogformate, um IT-Sicherheitsanbieter mit Experten und Entscheidern zu vernetzen. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER