Apple-Aktie mit Allzeithoch
Quelle: Alexey Novikov - stock.adobe.com

Apple-Aktie mit Allzeithoch

Apple trotzt der Coronakrise und verzeichnete am 5. Juni ein neues Rekordhoch an der Börse. Die Aktien des Technologieriesen erreichten bei Börsenschluss die Marke von 331.50 US-Dollar.
8. Juni 2020

     

Am Freitag, den 5. Juni 2020, stellten die Apple-Aktien an der Technologiebörse NASDAQ eine neue Bestmarke auf. Wie "Heise.de" berichtet, kletterte Apples Aktie bis nach Börsenschluss um 2,85 Prozent und erreichte einen Kurs von 331.50 US-Dollar, so viel wie noch nie. Damit liegt Apples Börsenwert nun bei 1,43 Billionen US-Dollar, knapp vor Microsoft mit einem Wert von 1,42 Billionen Dollar.


Noch im Februar hatte Apple aufgrund der grassierenden Covid-19-Pandemie eine Umsatzwarnung herausgegeben, schränkte dann auch das Testen von Geräten in den Läden ein und schloss schliesslich fast weltweit seine Stores. Im März dann sank der Aktienkurs auf unter 213 US-Dollar. Als die Apple Stores schliesslich im Mai wieder öffneten, begann sich auch die Aktie des Unternehmens zu erholen. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

17. Oktober 2019 - Die Liste der weltweit wertvollsten Marken wird weiterhin von den IT-Konzernen Apple, Google und Amazon angeführt. Der Wert von Spitzenreiter Apple stieg innert Jahresfrist um 9 Prozent auf über 234 Milliarden Dollar.

Microsoft ist wertvoller als Apple

13. August 2019 - Gemäss einer aktuellen Analyse von PWC ist Microsoft das wertvollste Unternehmen der Welt und hat damit Apple und Amazon auf die Plätze verwiesen.

Das sind die wertvollsten Tech-Marken

25. Juni 2019 - Amazon hat seine Position als wertvollste Technologiemarke der Welt behauptet, während sich eine wachsende Präsenz chinesischer Unternehmen unter den Top 10 bemerkbar macht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER