Schnäppchen-Angebote für Build-Teilnehmer

Schnäppchen-Angebote für Build-Teilnehmer

(Quelle: Microsoft)
7. Juni 2020 - Nachdem sich die Teilnehmer von Microsofts Build-Konferenz heuer nicht vor Ort mit stark vergünstigten Produkten und Angeboten eindecken konnten, bietet Microsoft die Schnäppchen nun auf digitalem Weg an.
Ende Mai ging Microsofts Build-Konferenz infolge der Coronakrise in rein digitaler Form über die Bühne. In der Vergangenheit konnten Konferenzteilnehmer jeweils von stark verbilligte Angeboten Gebrauch machen und vor Ort wurde hierzu ein spezieller Microsoft Shop aufgestellt. Doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Wie aber Onmsft.com und andere Medien melden, haben Teilnehmer der Konferenz jetzt eine Mail von Microsoft bekommen, in welcher Produkte mit Rabatten von bis zu 80 Prozent zum Kauf angeboten wurden. So wird etwa ein Microsoft-365-Jahresabonnement für 14 statt den regulären 70 Dollar angeboten und eine Windows-10-Pro-Lizenz ist bereits für 40 statt den üblichen 200 Dollar zu haben. Weitere Angebote betreffen diverse Versionen der Xbox Game Passes oder Spiele. Bei den rabattierten Angeboten handelt es sich ausschliesslich um digitale Produkte und Lösungen; vergünstigte physische Produkte etwa aus dem Surface-Lineup sucht man vergebens. Zudem gibt es eine Limite: Man kann nur Einkäufe bis maximal 250 Dollar tätigen.

Wer sich für die Rabattaktion interessiert, kann noch bis zum 1. August zuschlagen. Bis scheint Microsoft die Schnäppchen allerdings ausschliesslich Build-Teilnehmern aus den USA sowie aus Kanada anbietet. Entsprechende Meldungen von Build-Teilnehmern aus Europa liegen bis anhin nicht vor. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER