Neue Plattform Lokal-kaufen.ch geht online
Quelle: E-Novinfo

Neue Plattform Lokal-kaufen.ch geht online

Um lokale Betriebe während der Corona-Epidemie zu unterstützen, wurde die Online-Plattform Lokal-kaufen.ch ins Leben gerufen.
11. Mai 2020

     

Mit dem Projekt und der Online-Plattform Lokal-kaufen.ch soll insbesondere kleineren, lokalen Betrieben geholfen werden. So kann auf der von E-Novinfo geschaffenen Webseite durch die Einrichtung einer individuellen E-Commerce-Website jeder teilnehmende Unternehmer direkt mit seinen Kunden in Kontakt treten. Jedes virtuelle Geschäft, das auf der Plattform eingerichtet wird, kann an den jeweiligen Geschäftsbereich angepasst und weiterentwickelt werden. Dank der Plattform sollen sich die Unternehmen mit einem eigenen Shop einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren und sich gleichzeitig weiter auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.


Auf die Idee für das Projekt kamen Caroline Eggert, Christian Lack und Adrioano Todisco, die sich fragten, wie sie einen Beitrag dazu leisten können, lokale Unternehmen während der aktuellen Krisensituation zu unterstützen. Mittlerweile ist die Plattform online und kann kostenlos genutzt werden. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

Commerce-Chat bietet virtuelles Einkaufserlebnis

20. April 2020 - Mit Commerce-Chat bringt Wetalkwithyou.com einen Video Chat mit integriertem Online-Shop auf den Markt. Dadurch soll das reale Einkaufserlebnis so echt wie möglich nachgebildet werden.

Online-Shopper können sich freuen: Post verzichtet auf Päckli-Kontingente

8. April 2020 - Zusammen mit weiteren Logistikern, Händlern und Sozialpartnern ergreift die Post Massnahmen, um die Versorgung mit Paketen weiterhin zu gewährleisten – der Online-Handel und seine Kunden können aufatmen.

Analyse zur Kundenfreundlichkeit von Online-Shops bei Retouren

17. Februar 2020 - Comparis hat die Kundenfreundlichkeit der 13 umsatzstärksten Online-Shops in der Schweiz untersucht. Dabei stellt sich heraus, dass Versandhäuser innerhalb der EU gegenüber den Schweizer Anbietern besser abschneiden. Gewinner des Vergleichs ist Zalando.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER