Powercoders macht Flüchtlinge zu IT-Spezialisten
Quelle: Powercoders

Powercoders macht Flüchtlinge zu IT-Spezialisten

Powercoders bildet Flüchtlinge in der Schweiz zu IT-Spezialisten aus und wird dazu zukünftig auch auf Quizmax setzen. Powercoders darf die Lernplattform sowie den entsprechenden Support unentgeltlich nutzen.
30. April 2020

     

Bereits seit mehr als drei Jahren befasst sich der Schweizer Verein Powercoders mit zwei Themen: Einerseits gibt der Verein Flüchtlingen die Möglichkeit, sich in den Schweizer Arbeitsmarkt zu integrieren, und andererseits befasst er sich mit dem chronischen Fachkräftemangel in der IT-Branche und stellt ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung. Dazu setzt der Verein auf die Ausbildung von Flüchtlingen zu IT-Spezialisten mittels intensiven Ausbildungsprogrammen. Bis Ende 2019 haben so 118 Flüchtlinge aus insgesamt 17 Ländern eine Ausbildung erhalten. 16 Prozent davon waren Frauen und rund 60 Prozent fanden danach den Einstieg ins Berufsleben, schreibt Powercoders.


Nun geht der Verein eine Kooperation mit Quizmax ein, einem spielbasierten Lernkonzept mit Micro-Learning und Gamification-Elementen. Das Tool kann als Anwendung auf einem Smartphone oder als Browser-Version auf jedem Internet-kompatiblen Gerät genutzt werden. Powercoders wird Quizmax bei der Auswahl der Studierenden sowie als ergänzendes Element zur Vermittlung und Erprobung grundlegender Kurskonzepte einsetzen. Das Team von Quizmax wird Powercoders derweil bei der Erstellung von Inhalten, der Konfiguration von Wissensturnieren und der Auswertung der Ergebnisse kostenlos unterstützen. Powercoder darf die Quizmax-Plattform kostenlos nutzen, welche ansonsten kostenpflichtig ist. Zu einem späteren Zeitpunkt wird dann Prime Competence (das Unternehmen hinter Quizmax) ausserdem einen Praktikumsplatz zur Verfügung stellen, doch dazu sei zunächst die Einrichtung entsprechender Ressourcen und Strukturen erforderlich, so das Unternehmen. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

Hochschule Rapperswil im Bildungsranking an der Spitze

7. Februar 2020 - Die Bildungsplattform Eduwo sammelt Bewertungen von Studierenden der besten Ausbildungsstätten und Studiengänge. In der aktuellen Ausgabe schwingt die Hochchule für Technik Rapperswil mit ihrem Informatikstudium gleich mehrfach obenaus.

ICT-Berufsbildung verleiht Ausbildungs-Awards

8. September 2019 - An der ICT Award Night wurden die Unternehmen Compagnie du Chemin de Fer MOB, Emmi Schweiz sowie Credit Suisse als beste ICT-Ausbilder des Jahres ausgezeichnet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER