Erstes Samsung Smartphone mit Pop-up-Kamera

Erstes Samsung Smartphone mit Pop-up-Kamera

(Quelle: Twitter)
27. April 2020 - Ein Leak zeigt ein neues Samsung Smartphone, das Teil der Galaxy A-Serie sein dürfte und als erstes Handy von Samsung mit einer Pop-up-Kamera ausgestattet sein könnte.
Smartphones mit Pop-up-Kameras sind nicht neu, und wenn überhaupt, dann scheinen sich die meisten Hersteller von diesem Ansatz entfernt zu haben. Das scheint Samsung jedoch nicht abgeschreckt zu haben, denn ein demnächst erscheinendes Smartphone des koreanischen Riesen scheint das erste mit einer Pop-up-Selfie-Kamera zu sein.

Bei näherer Betrachtung von Bildern des Geräts, die von Evan Blass (@OnLeaks auf Twitter) sowie Twitter User @Pigtou_ geleakt wurden, wird ziemlich deutlich, dass es sich nicht um ein Flaggschiff-Smartphone der Galaxy-S-Serie handelt, sondern um ein Mittelklassemodell der Galaxy-A-Serie. Neben dem relativ grossen Bezel verfügt das Gerät über einen Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite, der also nicht in das Display integriert ist. Das Display ist derweil flach und nicht gewölbt. Auf dem Blog von @Pigtou_ findet sich auch ein auf Basis von durchgesickerten CAD-Daten erzeugtes Video eines Renders des Geräts.
(Quelle: Twitter)
(Quelle: Twitter)
(Quelle: Twitter)
(Quelle: Twitter)
(Quelle: Twitter)
(Quelle: Twitter)



Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein vertikal ausgerichtetes Dreifach-Kamera-Array mit Blitz, genaue Informationen über die Spezifikationen gibt es aber noch nicht, wie "Notebookcheck.net" berichtet. Auch über den verwendeten Chipsatz existieren noch keine Infos. Die einzigen anderen offensichtlichen Details sind, dass das Gerät einen USB-C-Anschluss besitzen wird und auf der Oberseite mit einem IR-Blaster bestückt zu sein scheint. Es ist zu erwarten, dass in den kommenden Monaten weitere Details bekannt werden. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER