Jüngstes Windows-Update sorgt für WLAN-Probleme und mehr

Jüngstes Windows-Update sorgt für WLAN-Probleme und mehr

Jüngstes Windows-Update sorgt für WLAN-Probleme und mehr

(Quelle: Pixabay/geralt)
21. April 2020 - So regelmässig Microsoft kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht, so regelmässig machen diese Updates auch Probleme. Das gilt auch für das Update KB4549951.
Microsoft veröffentlich im Monatstakt kumulative Updates für Windows 10, und im Monatstakt tauchen wenige Tage nach der Update-Veröffentlichung Meldungen zu Problemen auf, die durch die Patches entstanden sind. Das ist auch im April nicht anders, Vor Wochenfrist hat Microsoft das Update KB4549951 für die Windows 10 Versionen 1903 und 1909 veröffentlicht. Dieses soll nun an mehreren Stellen für Ärger sorgen, wie der Microsoft Community zu entnehmen ist.

Unter anderem soll er vorkommen, dass nach der Installation des Updates das Profil des Anwenders gesichert wird und ein temporäres Benutzerprofil angelegt wird, wobei es auch vorgekommen sei, dass das eigentliche Benutzerprofil nicht wieder hergestellt werden konnte. Ausserdem ist die Rede von Verbindungsabbrüchen im WLAN sowie bei Bluetooth-Verbindungen, die nach der Update-Installation aufgetaucht sind. Diese sollen sich durch Deinstallation des Updates aber beheben lassen. Weitere Probleme im Zusammenhang mit dem Update sollen zudem bereits während der Installation auftauchen, die zum Teil mit Fehlermeldung abgebrochen sei, zudem soll vereinzelt das Betriebssystem nach Installation deaktiviert sein, es soll zu Problemen mit Dateien in Outlook 2016 kommen, oder Lesezeichen in Chrome und Firefox sollen verschwunden sein. Und nicht zuletzt ist auch von Komplettabstürzen und BSOD bei hohen Workloads die Rede. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER