Epson Workforce DS-30000 und DS-32000

Erste Epson DIN-A3-Einzugsscanner

Erste Epson DIN-A3-Einzugsscanner

(Quelle: Epson)
4. April 2020 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2020/04
Epson stellt mit den beiden Modellen Workforce DS-30000 und DS-32000 die ersten DIN-A3-Einzugsscanner für Unternehmen vor. Die neuen Epson-Scanner bieten eine Erfassungsgeschwindigkeit von bis zu 90 ppm (180 ipm) und sollen hohe Flexibilität hinsichtlich der verarbeitbaren Doku
mente bieten – sowohl was deren Format als auch Grammatur angeht.
Beide Modelle können eine Vielzahl Dokumente (auch im Stapel gemischt) erfassen, angefangen bei grossformatigen Bögen bis hinunter zu Pässen und ID-Karten. Dank des Einsatzes effizienter Motoren sollen die Geräte überdies sehr energieeffizient und wartungsarm sein.

Das Modell Workforce DS-30000 erfüllt dank seiner Sensoren zum Schutz der zu scannenden Dokumente alle Anforderungen an leistungsfähige Scansysteme in Unternehmen und verfügt über einen schnellen Einzelblatteinzug für bis zu 30’000 Seiten pro Tag.

Das Modell Workforce DS-32000 wurde derweil noch leistungsfähiger als sein Pendant DS-30000 konzipiert. Es kann bis zu 90 Blatt pro Minute scannen und schafft auf diese Weise ein Pensum von bis zu 40’000 Scans pro Tag. Dank seines anpass­baren Gehäuses benötigt das Modell zudem eine kleine Stellfläche. Beide Workforce-Scanner sind bereits verfügbar. Das Modell DS-30000 kostet rund 3030 Fanken, der DS-32000 rund 3730 Franken.

Info: Epson

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER