Apple Airpower offenbar noch nicht vom Tisch
Quelle: Apple

Apple Airpower offenbar noch nicht vom Tisch

Airpower, die drahtlose Ladematte für Smartphones von Apple, deren Entwicklung mehrere Jahre dauerte und im letzten Sommer eingestellt wurde, soll nun intern wieder in Arbeit sein.
24. März 2020

     

Airpower lebt offenbar noch. Apples kabellose Ladematte für Smartphones soll sich bei Apple intern wieder in Entwicklung befinden. Dies zumindest behauptet der in der Regel gut informierte Jon Prosser in einem Tweet (via "Winfuture"). Er weist aber auch daraufhin, dass dies nicht heisse, dass die Ladematte je in den Handel kommen werde.


Die Geschichte von Apples Wireless-Ladematte Airpower ist lang und bewegt. Schon 2016 deutete Chefdesigner John Ive die Entwicklung eines solchen Zubehörs an. Im Jahr darauf wurde sie dann vorgestellt und sollte 2018 auf den Markt kommen. Dann hörte man lange nichts mehr, bis im Januar 2019 Gerüchte die Runde machten, Airpower sei endlich in Produktion ("Swiss IT Magazine" berichtete). Bereits Ende März folgte dann jedoch eine Mitteilung Apples, die Entwicklung von Airpower sei eingestellt worden. Nun also soll Apple einen weiteren Versuch wagen, das längst erwartete Gadget zur Marktreife zu bringen.
(luc)



Weitere Artikel zum Thema

Apple cancelt Wireless-Ladematte Airpower

1. April 2019 - Apple hat die Wireless-Charging-Matte Airpower vollständig gecancelt und verweist auf Schwierigkeiten bei der Erfüllung der eigenen Qualitätsstandards.

Apples Airpower soll sich in Produktion befinden

14. Januar 2019 - Apples kabellose Ladestation Airpower soll sich nach anfänglichen Schwierigkeiten nun endlich in Produktion befinden.

Apple Airpower: Das kabellose Laden von Apple-Geräten lässt auf sich warten

18. September 2018 - 2017 kündigte Apple die Lancierung der kabellosen Ladestation für Apple-Geräte namens Airpower an, an der diesjährigen Produktevorstellung hörte man jedoch kein Wort davon. Gerüchten zufolge seien Probleme in der Entwicklung Grund für die Verspätung.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER