Office 365: Direkt aus Teams heraus mit Skype-Nutzern kommunizieren

(Quelle: Microsoft)

Office 365: Direkt aus Teams heraus mit Skype-Nutzern kommunizieren

(Quelle: Microsoft)
10. März 2020 - Microsoft verknüpft Teams und Skype enger. So können ab Ende März Teams-Nutzer direkt mit Skype-Usern kommunizieren.
Im vergangenen Sommer kündigte Microsoft die Einstellung von Skype for Business Online an und kündigte für Office-365-Kunden neue Chat-, Meeting- und Calling-Funktionen direkt auf Microsoft Teams an ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Nun geht Microsoft einen Schritt weiter, wie "Dr. Windows" unter Berufung auf eine E-Mail von Microsoft meldet. Ab Ende März 2020 sollen demnach Teams- und Skype-Nutzer näher zusammengebracht werden. So sollen Anwender aus Teams heraus künftig mit Skype-Usern per VoIP-Telefonat oder Chat kommunizieren können. Nicht geplant ist hingegen der umgekehrte Weg, sprich, dass man von einem privaten Skype-Konto mit einem Teams-Nutzer Kontakt aufnehmen kann – zumindest nicht, was geschäftliche Office-365-Konten betrifft. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER