Microsoft veröffentlicht Powershell 7
Quelle: SITM

Microsoft veröffentlicht Powershell 7

Das Cross-Platform-Automatisierungstool Powershell ist in der überarbeiteten Version 7.0 veröffentlicht worden und kann mit diversen Verbesserungen wie neuen Operatoren aufwarten.
6. März 2020

     

Microsoft hat auf Github die Version 7 des Automatisierungs- und Konfigurationswerkzeugs Powershell veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Kommandozeilen-Shell inklusive Scripting-Sprache und einem Framework für die Ausführung der sogenannten Cmdlets. Die Cross-Platform-Lösung, die neben Windows auch für verschiedene Linux-Distributionen sowie MacOS zur Verfügung steht, eignet sich insbesondere für die Bearbeitung von strukturierten Informationen wie JSON- oder XML-Daten, für REST APIs oder Objektmodelle. Was die Neuerungen der Version 7 betrifft, so sind eine Reihe neuer Verkettungsoperatoren wie &&, ?? oder || dazugekommen. Ebenfalls neu ist eine ausführlichere Fehlerbeschreibung oder Detail-Verbesserungen beim Cmdlets-Handling.


Die Windows-Version von Powershell kann mit Windows 7 oder höher wie auch mit Windows Server 2008 R2 oder höher eingesetzt werden und steht per sofort in unserer Freeware-Library zum Download zur Verfügung. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft bringt Powershell 7 für alle Plattformen

8. April 2019 - Nach der Veröffentlichung von Powershell 6.2 verkündet Microsoft, dass die nächste Version Powershell 7 sein wird und für alle Plattformen gleichzeitig ausgerollt wird.

Powershell neu auch für Linux und MacOS

12. Januar 2018 - Microsoft hat Powershell auf Basis von .Net Core unter der Bezeichnung Powershell Core als Open-Source-Anwendung veröffentlicht. Damit werden neben Windows neu auch Linux und MacOS unterstützt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER