Coronavirus: Microsoft MVP-Summit wird zum Online-Event
Quelle: Microsoft

Coronavirus: Microsoft MVP-Summit wird zum Online-Event

Der Gipfel der Microsoft Most Valuable Professionals (MVP) wird aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs zu einer Online-Veranstaltung.
3. März 2020

     

Jedes Jahr lädt Microsoft zum MVP-Gipfel in Redmond, an dem sich die Microsoft-MVPs (Most Valuable Professionals) im Microsoft-Hauptquartier versammeln. Der diesjährige Event wurde nun – nach einigen Tagen der Ungewissheit und Spekulationen – aufgrund der Coronavirus-Epidemie offiziell zu einer Online-Veranstaltung umgebaut. Das physische Zusammentreffen ist damit definitiv abgesagt. Stattfinden soll der Gipfel dennoch in derselben Woche vom 16. bis 19. März. Man arbeite mit Hochdruck an der Umsetzung, weitere Informationen sollen folgen.

Auch beantwortet Microsoft auf der Website mit der Ankündigung die wichtigsten Fragen. So sollen etwa Teilnehmer, die sich bereits angemeldet haben und an der Online-Version des Events teilnehmen wollen, ihre Anmeldung nicht löschen, Microsoft will alle Teilnehmer kontaktieren.


Fragen zum Event können an diese E-Mail-Adresse verschickt werden. Alle Informationen und das FAQ finden sich hier.

Jüngst wurden wegen dem Coronavirus eine Reihe von Veranstaltungen im Tech-Bereich abgesagt oder verschoben, darunter auch die Game Developers Conference, die HP-Partnerkonferenz Reinvent und die Facebook-Entwicklerkonferenz F8, die ebenfalls als Online-Event durchgeführt werden soll. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Game Developers Conference und weitere Messen abgesagt

2. März 2020 - Die Spielentwickler-Konferenz GDC in San Francisco wurde wegen des Coronavirus auf den Sommer verschoben. Daneben wurden weitere grosse Konferenzen abgesagt.

Coronavirus: Digitec meldet Lieferengpässe und höhere Preise

25. Februar 2020 - iPhones von Apple sind kaum noch verfügbar, Xiaomi hat Verspätungen angekündigt, und Zwischenhändler haben die Preise erhöht: So informiert Digitec über die Folgen des Coronavirus.

Coronavirus sorgt für Tablet-Absatzschub und Galaxy-Flip-Produktionsstopp

24. Februar 2020 - Weil in China vermehrt zuhause gearbeitet und gelernt wird, erfahren Tablets einen Absatz- und einen Preisschub. Derweil sorgt das Coronavirus für einen kurzzeitigen Produktionsstopp bei Samsungs neuem Galaxy Flip (Bild).


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER