CES 2020: HP stellt High-end-AiO und Convertible mit 17 Stunden Akkulaufzeit vor

CES 2020: HP stellt High-end-AiO und Convertible mit 17 Stunden Akkulaufzeit vor

(Quelle: HP)
8. Januar 2020 - Auch HP hat an der CES in Las Vegas neue Hardware gezeigt, etwa die neueste Version des HP Spectre x360 oder den AiO HP Envy 32 mit HDR600-Display.
HP hat in Las Vegas unter anderem eine Neuauflage des HP Spectre x360 15 gezeigt und verspricht für den Mobilrechner ein Screen-to-Body-Verhältnis von 90 Prozent sowie eine Akku-Laufzeit von bis zu 17 Stunden. Ausserdem kommt das Gerät mit einem 15,6-Zoll-4K-OLED-Display und WiFi-6-Unterstützung, genauso wie Core i7 CPUs der zehnten Generation verbaut werden. Verkauft wird der Rechner ab März ab 1799 respektive 1999 Franken (mit OLED-Display).

Daneben wurde der HP Envy 32 AiO präsentiert, ein All in One für die digitale Kreation. Der Rechner ist laut HP als erster weltweit mit einem HDR600 Display bestückt, das über einen Kontrastwert von 6000:1 verfügt. Im Innern kommen nebst einer Geforce-RTX-2080-Grafikkarte Core i7 CPUs der neunten Generation zum Einsatz sowie bis zu 32 GB RAM und 1 TB SSD. Ebenfalls Teil des Rechners ist eine Multi-Device-Tastatur, die auch für Smartphone und Tablet verwendet werden kann. Das Gerät kommt bereits im Januar auf den Markt und wird ab 2499 Franken verkauft.

Und schliesslich wurde in der Zwischenzeit auch bekannt, was der HP Elite Dragonfly – HPs gezeigtes Convertible mit 5G ("Swiss IT Magazine" berichtete) in der Schweiz kosten soll: HP nennt als Preis ab 1799 Franken, erscheinen wird der Rechner im Juli 2020. (mw)
HP Envy 32 AiO (Quelle: HP)
HP Spectre x360 15 (Quelle: HP)
HP Spectre x360 15 (Quelle: HP)
HP Envy 32 AiO (Quelle: HP)
HP Elite Dragonfly (Quelle: HP)
HP Elite Dragonfly (Quelle: HP)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER