NEC Display Solutions CB-Serie

Zusammenarbeiten in Teams

Zusammenarbeiten in Teams

7. Dezember 2019 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/12
Eine integrierte Recheneinheit macht bei den ­CB-Displays ein zusätzliches Notebook überflüssig. (Quelle: NEC Display Solutions)
NEC Display Solutions lanciert mit der Collaboration-Board (CB)-Serie eine All-in-One-Lösung für Präsentationen und Zusammenarbeit. Sie soll kabellose Präsentatio­nen vereinfachen, den Start von Meetings beschleunigen und interaktive Funktionen für die Teilnehmer bieten. Dazu integrieren die Displays der CB-Serie die Box Mosaic Connect, die es bis zu vier Anwendern gleichzeitig ermöglicht, Inhalte kabellos auf ein Display im Meetingraum zu übertragen – egal von welchem Endgerät aus. Zudem können sich Meeting-Teilnehmer unabhängig von ihrem Netzwerk verbinden und Dateien können innerhalb der Anwendung ausgetauscht werden. Mosaic Con­nect ist sowohl als Standalone-­Hard­ware (Mosaic Connect Box) als auch als Software erhältlich. Die Lösung ist standardmässig in die CB-Serie und die Infinityboard-Serie integriert. Die Touch-Displays der CB-Serie selbst sind in den Grössen 65 (3057 Franken), 75 (4527 Franken) und 86 Zoll (6115 Franken) erhältlich und bieten eine Auflösung von 3840×2160 Pixel. Alle Modelle verfügen über einen integrierten Media­player und bieten Interaktivität für bis zu 20 simultane Berührungspunkte. Des Weiteren bieten sie eine integrierte Recheneinheit, was ein Notebook überflüssig macht.

Info: NEC Display Solutions, www.nec-display-solutions.de

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER