IT-Lehrling gewinnt Silber an den Worldskills

IT-Lehrling gewinnt Silber an den Worldskills

(Quelle: Swissskills)
28. August 2019 - Der mit 17 Jahren jüngste Schweizer Teilnehmer Nicolas Ettlin erlangt an den diesjährigen Berufsweltmeisterschaften den zweiten Rang im Thema Web Technologies.
Für Gold reichte es diesmal im Bereich IT nicht. Aber ein Genfer Informatiklehrling hat an den Berufsweltmeisterschaften den zweiten Rang im Thema Web Technologies geholt. Nicolas Ettlin (Bild) war mit 17 Jahren der jüngste Schweizer Teilnehmer und gleichzeitig der einzige, der noch in der Lehre ist. Diese absolviert er bei der CFPT Ecole Informatique. Die Aufgabe an den Worldskills umfasste sämtliche bei der Erstellung einer Website anfallenden Tätigkeiten, vom Bau eines Anschauungsmodells bis zum Codieren in PHP, HTML, CSS und Javascript. Mit Bryan Tabinas hat zudem ein zweiter Schweizer Teilnehmer IT-Ehren erlangt, in seinem Fall eine Auszeichnung für Exzellenz im Thema IT Software Solutions for Business.

Die Schweiz hat an den Worldskills, die kürzlich im russischen Kazan über die Bühne gingen, auch generell ziemlich abgeräumt: Unser Land liegt hinter China und Korea auf dem dritten Platz. Ausserhalb der IT-Berufe kam es zu fünf Schweizer Goldmedaillen, so stammt die beste Bäckerin-Konditorin, die beste Restaurationsfachfrau, der beste Plattenleger, der beste Elektroniker und die beiden besten Landschaftsgärtner aus der Schweiz. Insgesamt nahmen 1600 junge Berufsleute aus 63 Nationen an den Worldskills teil. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER