Mozilla möchte werbefreien Zugang zu Medien im Abo anbieten

Mozilla möchte werbefreien Zugang zu Medien im Abo anbieten

(Quelle: Mozilla)
8. Juli 2019 - Immer mehr Medien und Websites verbergen ihre Inhalte hinter einer Paywall. Mozilla möchte jetzt ein neues Abonnement anbieten, mit dem Nutzer für rund fünf Dollar im Monat werbefreien Zugang zu allen ihren Lieblingsmedien erhalten.
Wer sich gerne im Internet informiert, kennt das Problem: Immer mehr Medien sind dazu übergegangen, ihre Inhalte oder zumindest einen Teil davon hinter einer Paywall zu schützen, weil Online-Werbung aufgrund der Verbreitung von Ad-Blockern nicht mehr genügend einbringt. Was allerdings gut ist für die Medien, ist für die Nutzer oft lästig, weil man theoretisch für jedes Medium, das man nutzen möchte, ein separates Konto braucht.

Dieses Problem möchte die Mozilla Foundation nun lösen, indem sie in Zusammenarbeit mit Scroll ein Abonnement anbieten will, mit dem die Nutzer für rund 5 Dollar im Monat Zugriff auf all ihre Lieblingsmedien erhalten. Dabei will Mozilla die Abo-Gebühren direkt an die entsprechenden Medienhäuser überweisen. Darüber hinaus sollen sich die Inhalte auch als Audio-Version herunterladen und über mehrere Geräte hinweg synchronisieren lassen.

Eine Website hat Mozilla für das Projekt nun eingerichtet, noch führt der Anmelde-Button allerdings zu einer Umfrage. Auch welche Medienhäuser sich am Projekt beteiligen, ist noch unklar. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER