Studie Elektronikhändler: Schweiz billig, Microspot am billigsten

Studie Elektronikhändler: Schweiz billig, Microspot am billigsten

(Quelle: Preisbarometer.ch)
(Quelle: Preisbarometer.ch)
2. Juli 2019 - Die Schweiz ist im Vergleich zum Ausland eine Tiefpreisinsel im Bereich Elektronik. Microspot ist mit leichtem Abstand zu Digitec der günstigste Anbieter hierzulande.
Eine Studie von Preisbarometer.ch hat sich mit den Preisen von Elektronik in der Schweiz und im umliegenden Ausland befasst. Das Ergebnis: Die Schweiz ist, was die Preise für Elektronik angeht, im Vergleicht zum Ausland eine Tiefpreisinsel. So liegen die deutschen Verteiler Mediamarkt und Conrad mit 11,7 und 17,6 Prozent deutlich über dem günstigsten Anbieter der Schweiz, in Frankreich berappen die Käufer, je nach Händler, zwischen 18 und 32 Prozent mehr als in der Schweiz.

Der günstigste Anbieter in der Schweiz heisst Microspot und liegt mit einem Prozentpunkt nur leicht unter Digitec. Auf dem dritten Platz findet sich Brack.ch mit etwa sechs Prozent teureren Preisen als Microspot.

Die Ergebnisse des Tests und weitere Informationen sind auf Preisbarometer.ch einzusehen. Verglichen wurden ausschliesslich identische Produkte, unter anderem aus den Kategorien Handys, Tablets, Drucker, Digitalkameras, Videospiele oder Lautsprecher. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER