Net-Metrix: SBB-Web-Angebot mit Top-Zahlen
Quelle: Sbb.ch

Net-Metrix: SBB-Web-Angebot mit Top-Zahlen

Net-Metrix hat ihre halbjährliche Online-Währungsstudie herausgegeben. Auch im ersten halben Jahr 2019 nutzen Herr und Frau Schweizer noch immer am meisten das Web- und App-Angebot der Schweizerischen Bundesbahnen.
20. Mai 2019

     

Die Online-Währungsstudie der Branchenorganisation Net-Metrix umfasst die Reichweite und Ziegruppendaten von total 170 Web-Angeboten in der Schweiz, Webseiten sowie iOS- und Android-Apps sowie von 17 Netzwerken. Die Studie zeigt: Fast jeder zweite Schweizer, der online ist, nutzt das Webangebot der SBB mindestens monatlich. Das Angebot ist somit der Web-Service mit der grössten Reichweite in der Schweiz.

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich bezüglich der Rangliste nicht sonderlich viel getan, es gab aber einen Wechsel in den Top 3: Die SBB ist immer noch an der Spitze mit einem Wachstum von 1,8 Prozent, der bisherige Zweitplatzierte SRF.ch wurde jedoch von 20min.ch (+1,2%) auf den dritten Platz verdrängt und muss eine Einbusse von 2,4 Prozent hinnehmen. Dahinter folgen Local.ch, Blick Online und Search.ch auf den Plätzen vier bis sechs.


Auch bei den Apps schwimmt die SBB mit stabilem Vorsprung vor der Konkurrenz auf beiden Mobilplattformen oben auf, Platz zwei und drei werden (ebenfalls auf beiden Plattformen identisch) von 20min.ch und Local.ch belegt.

Die ganze Studie kann hier eingesehen werden. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Mobile Mediennutzung legt zu

29. November 2017 - Die Nutzung von mobilen Medien-Seiten und Apps legt laut Net-Metrix in der Schweiz zu. Knapp 40 Prozent der Nutzer greifen zum Beispiel auf die Mobile-Seite von "20 Minuten" zu.

SBB.ch ist meistgenutzte Website der Schweiz

9. Dezember 2016 - Im November liess die SBB erstmals die Website-Nutzung von Net-Metrix messen und hat es auf Anhieb auf den Spitzenplatz der meistgenutzten Schweizer Webseiten geschafft.

Hohe Internetaktivität bei Schweizer Kindern

1. Dezember 2016 - Net-Metrix hat eine Studie zur Internetnutzung von 0- bis 13-Jährigen in der Schweiz durchgeführt. Auffallend ist: Rund 60 Prozent der über 10-Jährigen loggen sich bereits täglich ins Internet ein. Bei den Kindern im Primarschulalter sind es über 50 Prozent.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER