Bitlocker-Update für Unternehmen

Bitlocker-Update für Unternehmen

Bitlocker-Update für Unternehmen

(Quelle: Microsoft)
13. Mai 2019 - Microsoft Bitlocker Administration and Monitoring (MBAM) verliert im Juni den Mainstream-Support. Als Alternative bekommen Benutzer aber weiter Unterstützung über SCCM On Premises oder über Intune in der Cloud.
In der zweiten Jahreshälfte wird Microsoft das Bitlocker Management für Unternehmen lancieren. So sollen Management-Optionen für System Center Configuration Manager (SCCM) und Intune eingeführt werden. Nach dem Release wird es somit möglich sein, über Intune, sprich per Cloud, Bitlocker zu verwalten. Auch für On-Premise-Installationen von SCCM soll eine Lösung geschaffen werden. Auf der Cloud-Instanz über Intune haben Benutzer damit verschiedene Management-Optionen wie Compliance Reporting, Key Recovery und Key Management. Zusätzlich soll es ein spezielles Tool für die Migration von Microsoft Bitlocker Administration and Monitoring (MBAM) auf die Bitlocker-Intune-Lösung geben. Auch bei einer On-Prem-Installation auf einer SCCM-Instanz sollen Benutzer von neuen Funktionen profitieren und Features wie Provisioning und Auto Unlock nutzen können.

Als dritte Option gibt Microsoft die weitere Arbeit mit MBAM ab, welches aber bereits im Juni dieses Jahres das Ende des Mainstream-Supportes erreichen wird. Das Tool erhält damit keine neuen Features, wird aber für Kunden, die weder SCCM noch Intune im Einsatz haben, weiter unterstützt. Alle Informationen zu den neuen Bitlocker-Optionen gibt es im Microsoft Blog. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER