Genfer Equinix-Kunden erhalten Direktzugang zu globalen Clouds

Genfer Equinix-Kunden erhalten Direktzugang zu globalen Clouds

(Quelle: Equinix)
27. März 2019 - Der Cloud-Interconnection-Dienst von Equinix steht nun auch Kunden aus der Region Genf zur Verfügung und bietet Direktzugang zu führenden Cloud-Service-Anbietern.
Der Data-Center-Anbieter Equinix integriert sein Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric) nun auch in die beiden Genfer Rechenzentren GV1 und GV2. Kunden aus der Region erhalten so laut Mitteilung einen "direkten, privaten und sicheren Zugang" zu führenden Cloud-Service-Providern, SaaS-Anbietern sowie zu anderen Equinix-Kunden, die ebenfalls das ECX Fabric nutzen.

Unterstützt werden Anbieter wie Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Cloud, IBM Softlayer, Oracle Cloud, Salesforce, SAP, Servicenow und Vmware Cloud Air. Das ECX Fabric bietet Kunden die Möglichkeit, ihre digitalen Geschäftsabläufe weltweit schnell zu skalieren, indem sie sich innerhalb einer Metro oder über andere Metros hinweg verbinden, um geo-redundante Multicloud- und Hybrid-Cloud-Architekturen aufzubauen. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER