Neuer Patentantrag: Apple veröffentlicht Pläne für faltbare Handys

Neuer Patentantrag: Apple veröffentlicht Pläne für faltbare Handys

(Quelle: United States Patent and Trademark Office)
18. Februar 2019 - Auch von Apple könnten in den nächsten Jahren faltbare Smartphones zu erwarten sein, wie ein neuer Patentantrag des Unternehmens verrät.
In einem kürzlich veröffentlichten Patentantrag ist zu lesen, dass Apple an flexiblen Displays respektive den dafür nötigen Scharniertechnologien arbeitet. Der Antrag beim US-Patentamt (United States Patent and Trademark Office) wurde im Oktober 2018 eingereicht und unlängst veröffentlicht. Dem Eintrag ist zu entnehmen, dass Apple an verschiedenen Technologien mit innen- sowie aussenliegenden Displays und verschiedenen Verbindungstechniken forscht. Auch Geräte, die mehrfach Gefaltet werden, scheinen zur Debatte zu stehen, wie den Skizzen zu entnehmen ist (siehe Gallerie).

Die ersten faltbaren Geräte sind seit vergangenem Jahr bereits auf dem Markt, wie etwa das Plexpai des amerikanischen Herstellers Royole und auch Samsung soll in Kürze das lange erwartete faltbare Gerät vorstellen ("Swiss IT Magazine" berichtete hier und hier). (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER