Whatsapp via Fingerabdruck vor unerlaubten Zugriffen schützen

Whatsapp via Fingerabdruck vor unerlaubten Zugriffen schützen

(Quelle: Pixabay)
16. Januar 2019 - Whatsapp für Android soll in der nächsten Version eine Fingerabdruck-Funktion erhalten, mit der User die Messaging App sperren können.
Die nächste Version von Whatsapp soll ein neues Feature zur Erhöhung der Sicherheit der Anwender erhalten. Wie "WaBetaInfo" berichtet, sollen in der Android-Version des Messengers User ihre Nachrichten künftig via Fingerabdruck-Scanner vor unerlaubten Zugriffen sichern können. Wann genau die neue Android-Version von Whatsapp mit Fingerabdruck-Scanner lanciert werden soll, ist allerdings noch unklar. Aktiviert lassen soll die Funktion in den App-Einstellungen, in der Rubrik Privacy unter Authentifizierung. Allerdings kann mit der neuen Funktion nur die ganze App gesperrt werden und es lassen sich nicht einzelne Chats sperren. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER