Opensignal: Swisscom hat schnellstes 4G-Netz
Quelle: pexels.com

Opensignal: Swisscom hat schnellstes 4G-Netz

Wieder einmal hat Opensignal einen Test der Schweizer Mobilfunknetze vorgenommen. Dabei hat Swisscom bei der Geschwindigkeit die Nase vorn, während Salt die Spitzenposition bei der Verfügbarkeit des 4G-Netzes behauptet.
27. November 2018

     

Das britische Unternehmen Opensignal hat einmal mehr einen Bericht zur Qualität der Schweizer Mobilfunknetze veröffentlicht. Wieder geht Swisscom als Sieger hervor, der Anbieter behält die Krone im Bereich der Geschwindigkeit vor Sunrise und Salt, das nur knapp auf dem dritten Platz landet. Swisscom hat laut Opensignal die höchsten Download-Raten sowohl im 4G-Netz als auch allgemein. Darüber hinaus gewinnt der Anbieter auch im Bereich der Latenz, dies sowohl für das 4G- als auch für das 3G-Netz. Derweil belegt Konkurrent Sunrise den Spitzenplatz bei der Verfügbarkeit des eigenen 4G-Netzes. Salt kann zusammen mit Sunrise immerhin bei der Upload-Geschwindigkeit im 4G-Netz punkten.
Opensignal hat zur Erstellung des Berichts die Daten verwendet, welche die Nutzer der Opensignal App gesammelt haben. Dafür hat das Unternehmen zwischen dem 1. August und dem 29. Oktober dieses Jahres 133'691'865 Datenpunkte von 12'901 Nutzern der App gesammelt. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Schweiz sichert sich Dreier-Spitze des Mobilfunk-Netztests 2018

11. Oktober 2018 - Im diesjährigen Mobilfunk-Netztest von "PC Magazin" und "PCgo" im DACH-Raum schneiden die Schweizer Anbieter gut ab und sichern sich alle drei Spitzenplätze. Swisscom gewinnt das Rennen knapp vor Sunrise und Salt.

Opensignal-Bericht zum Schweizer Mobilfunknetz

25. Mai 2017 - Im aktuellen Bericht von Opensignal zum Schweizer Mobilfunknetz werden die Anbieter Sunrise, Swisscom und Salt untersucht. Bei allen surfen die Nutzer mit mehr als 20 Mbit/s im 4G-Netz.

Opensignal-Studie: Swisscom führend bei LTE-Abdeckung, aber mit langsamstem Netz

7. Februar 2016 - Opensignal hat einen Report zur weltweiten LTE-Abdeckung und zur LTE-Geschwindigkeit veröffentlicht. Erstaunlich dabei: Swisscom soll hierzulande zwar die beste LTE-Abdeckung haben, aber auch das langsamste Netz.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER