Sonect lanciert App für Bargeldbezug bei K Kiosk und Press & Books von Valora

(Quelle: www.kkiosk.ch)

Sonect lanciert App für Bargeldbezug bei K Kiosk und Press & Books von Valora

(Quelle: www.kkiosk.ch)
26. November 2018 - Valora und das Fintech-Unternehmen Sonect haben eine App lanciert, mit der sich ab sofort an über 900 Verkaufsstellen von K Kiosk und Press & Books in der Schweiz Bargeld beziehen lässt.
Valora und das Zürcher Fintech-Start-up Sonect spannen zusammen. Ab dem 26. November können Valora-Kunden an über 900 Verkaufsstellen von K Kiosk und Press & Books in der Schweiz mit der App von Sonect Bargeld beziehen. Der Vorgang soll dabei sehr einfach sein. Die Kunden müssten nur die App von Sonect herunterladen, sich darin registrieren, einen Wunschbetrag eingeben und an der jeweiligen Verkaufsstelle an der Kasse den Barcode scannen lassen, der in der App angezeigt wird.

Bei der Transaktion würden für die Kundinnen und Kunden keinerlei Kosten oder Gebühren entstehen, erklären die Betreiber in einer Mitteilung. Der Betrag werde nach Auszahlung vom hinterlegten Bankkonto abgebucht. Im Moment sei die Nutzung für Kontoinhaber bei Vertragsbanken von Sonect möglich. Zudem ermögliche Sonect den Nutzern, kostenlos mit einer Kreditkarte Bargeld zu beziehen.

"Dank der Partnerschaft mit Valora können wir unser Angebot auf die ganze Schweiz ausweiten und den Nutzern unserer App Bargeldbezüge an höchst attraktiven Standorten bieten", erklärt Rik Krieger, Mitgründer von Sonect. Und Oliver Kneier, Head of Retail Service Projects von Valora Schweiz, fügt an: "Durch die Zusammenarbeit mit Sonect kommt Valora dem starken Kundenbedürfnis nach, neben der Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens auch überall Bargeld abheben zu können." (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER