Update für Windows 10 verursacht Probleme mit Windows Media Player
Quelle: Microsoft

Update für Windows 10 verursacht Probleme mit Windows Media Player

Weiteres Ungemach für Microsoft nach dem Debakel mit dem fehlerhaften Oktober Update für Windows 10. Ein kumulatives Update verursacht nun Probleme im Windows Media Player und mit einigen System-Anwendungen.
26. November 2018

     

Eines der Updates für die fehlerhafte Version 1809 von Windows 10, die dem Oktober Update entspricht, hat offenbar einige Nachwirkungen. So hat Microsoft auf seiner Supportseite eine Warnung aufgeschaltet, dass das Update KB4467708 (OS Build 17763.134) Probleme mit dem Windows Media Player verursachen könne. Wie die Entwickler schreiben, könne die Suchleiste im Player unter Umständen nicht mehr funktionieren.


Wie "MS Poweruser" schreibt, handelt es sich dabei nicht um das einzige Problem mit dem Update. Mehrere Nutzer würden nämlich ausserdem davon berichten, dass gewisse System-Anwendungen wie beispielsweise Notepad nach dem Update nicht mehr richtig funktionierten und abstürzen könnten. Microsoft würde aber bereits an Lösungen für die Probleme arbeiten. Es ist dies ein weiteres mangelhaftes Update in einer Reihe von Pannen nach dem grossen Oktober Patch, der mehrere Probleme zu Tage gefördert hat, die zum Teil noch immer nicht behoben sind. Es bleibt zu hoffen, dass die Redmonder die Situation bald in den Griff bekommen. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Windows-10-Oktober-Update hat jetzt Probleme bei Intel-Treibern

22. November 2018 - Die Version 1809 des Windows-10-Oktober-Updates blockiert schon wieder Rechner. Dabei geht es um Geräte, auf denen bestimmte Intel-Grafiktreiber laufen. Hier kann nach der Systemaktualisierung das Audio über HDMI, USB-C oder DP gestört sein. Intel hatte die Treiber zu früh ausgeliefert.

iCloud-Probleme mit Windows 10 v1809

19. November 2018 - Apples Online-Storage-Software iCloud verträgt sich nicht mit dem Oktober-Update für Windows 10. Der Rollout wurde jetzt gestoppt, bis eine Lösung des Problems vorliegt.

Was in Windows 10 v1809 noch immer nicht funktioniert

16. November 2018 - Auch im korrigierten Oktober-Update für Windows 10 sind noch diverse Bugs vorhanden. Wer etwa auf gemappte Netzwerklaufwerke oder Remote-Desktop-Verbindungen angewiesen ist, lässt besser die Finger davon.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER