Apple lanciert Gratis-Programmier-Sessions
Quelle: Apple

Apple lanciert Gratis-Programmier-Sessions

Vom 6. bis zum 21. Oktober bietet Apple in seinen Stores täglich Gratis-Sessions. Teilnehmer jeden Alters lernen da den Umgang mit Apple-Technologien und -Anwendungen.
7. Oktober 2018

     

Im Rahmen der EU Code Week hat Apple über 2000 kostenlose Programmier-Sessions in seinen Stores in ganz Europa angekündigt. Die Sessions finden vom 6. bis zum 21. Oktober in den Apple Stores statt, wobei Apple verspricht, in jedem Store täglich mindestens eine kostenlose Session durchzuführen. Die Kurse sind für jedermann zugänglich und sollen Menschen jeden Alters inspirieren und ihnen helfen, das Programmieren zu erlernen.


Was die Angebote in der Schweiz betrifft, so lässt sich auf der Apple-Site ausfindig machen, welche Sessions in den Stores in Zürich, Wallisellen, Basel oder Genf stattfinden. Das Angebot reicht von Tipps und Tricks für die Fotografie und Bildgestaltung, über Video-Schnitttechniken und Bildbearbeitung bis hin zur Einführung in die Programmiersprache Swift. Allenfalls für den Nachwuchs interessant sind auch die Kids-Hours, bei denen Kinder mit Apple-Technologien vertraut gemacht werden. Am Dienstag-Abend finden schliesslich speziell auf Lehrer ausgerichtete Sessions statt. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Apple lädt erneut zur Hour of Code

29. November 2017 - Bis am 10. Dezember finden in den diversen Apple Stores erneut die Hour-of-Code-Sessions statt, mit denen Apple Kindern das Programmieren näher bringen möchte. Neu gibt es auch eine Session für Lehrer.

Apple lanciert neue Gratis-Programmierkurse

8. Oktober 2017 - Anlässlich der EU Code Week führt Apple auch in der Schweiz zahlreiche kostenlose Programmkurse durch. Die Kurse finden in den Apple Stores vom 7. bis 22. Oktober statt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER