Neue Google-Suchmaschine für Datasets

Neue Google-Suchmaschine für Datasets

7. September 2018 - Google Dataset Search heisst eine neue Suchmaschine für wissenschaftliche Datensätze, die jetzt in einer Beta-Version lanciert wurde. Der Fokus liegt aktuell auf den Bereichen Umwelt- und Sozialwissenschaften sowie auf Daten von Behörden.
Neue Google-Suchmaschine für Datasets
(Quelle: Google)
Mit Dataset Search hat Google eine neue Suchmaschine lanciert, mit der sich wissenschaftliche Datensätze auffinden lassen. Wie der Konzern in einem Blog-Beitrag bekannt gibt, soll Dataset Search Wissenschaftlern oder Journalisten einen einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Datenbeständen bieten, die von Institutionen oder Bibliotheken, aber auch von privaten Anbietern bereitgestellt werden.

Für Anbieter von Datensätzen hat Google Guidelines veröffentlicht. Diese beschreiben, wie die Daten am besten von Google und anderen Suchmaschinen gefunden werden. So finden sich darin einerseits Angaben zum Format, andererseits aber auch zu Metadaten wie den Ersteller, den Publikationszeitpunkt oder die Nutzungsbedingungen. Google sammelt sodann die Daten, analysiert, ob davon verschiedene Versionen existieren, und sucht Publikationen, welche die Datensätze näher beschreiben oder in welchen sie diskutiert werden.


Aktuell steht Dataset Search als Beta-Version zur Verfügung und bietet primär Daten aus den Umwelt- und Sozialwissenschaften sowie aus dem Government-Bereich. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER