Fujitsu Esprimo-Reihe

Fujitsu erneuert Esprimo-Desktop-PCs

Fujitsu erneuert Esprimo-Desktop-PCs

(Quelle: Fujitsu)
7. Juli 2018 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2018/07
Fujitsu wartet mit der neuesten Generation seiner Esprimo-PC-Reihe auf, die sich für verschiedenste Desktop-Umgebungen eignen soll. Die Intel-Core-Prozessoren der achten Generation sollen dem Esprimo-­Portfolio einen Leistungsschub verpassen und die Esprimo-P/D/Q-75x- und -95x-Systeme sollen über einen Intel-Optane-SSD-Cache verfügen, das eine beschleunigte, Solid-­State-ähnliche Leistung von kostengünstigeren Festplatten mit grösserer Kapazität bieten soll. Ergänzt wird das Esprimo-Portfolio zudem mit neuen, kleineren Systemen. Der Esprimo D538 und der Esprimo D738 seien rund 20 Prozent kleiner als ihre Vorgänger.
Weiter verspricht Fujitsu für die neue Desktop-PC-Generation unter anderem einen geräuscharmen Betrieb, eine maximale Leistungsaufnahme von 40 Watt sowie eine optionale Intel Standard Manageability (ISM) für die Esprimo-D738- und die Esprimo-P758-Modelle. Die Modelle Esprimo P und Esprimo D sind ab sofort verfügbar, der Esprimo K ab Ende Juli und der Esprimo Q ab Mitte August. Die Preise starten bei 416 Franken.
Info: Fujitsu, www.fujitsu.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER