Sunrise hebt Roaming-Limiten im Sommer auf

Sunrise hebt Roaming-Limiten im Sommer auf

Sunrise hebt Roaming-Limiten im Sommer auf

(Quelle: Sunrise)
1. Juni 2018 - Sunrise hebt in den Sommermonaten die Roaming-Begrenzung im Ausland von monatlich 4 Gigabyte bei verschiedenen Abonnements auf. Die Aktion gilt vom 1. Juni bis 30. September.
Telekommunikationsanbieter Sunrise hat eine Sommeraktion lanciert, welche die Aufhebung der Daten-Roaming-Begrenzung von 4 GB pro Monat im Ausland vorsieht. Die Aktion gilt für bestehende wie für Neukunden vom 1. Juni bis bis 30. September, die ein Freedom-Swiss-Neighbors- oder ein Freedom-Europe&US-Abonnement gelöst haben. Ebenfalls vom Sommerangebot profitieren können Inhaber eines Freedom-Young-Abonnements, die für Kunden unter 30 angeboten werden, wie auch die Mobilabos für KMU.

Sunrise-Kunden mit anderen Abos haben die Möglichkeit, nur für die Dauer der Ferien zwischenzeitlich auf ein Neighbors- oder Europa&US-Abo zu wechseln. Nach dem Urlaub kann wieder auf das vorherige Abo zurückgewechselt werden, wobei der höhere Tarif nur pro rata verrechnet wird. Daneben werden Roaming-Optionen angeboten, die etwa für ein 100-MB- oder ein 2-GB-Volumen mit 1.90 Franken respektive 29 Franken zu Buche schlagen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER