Synology DSM 6.2, DS1618+

Diskstation Manager in neuer Version, 6-Bay-NAS

Synology DSM 6.2 prüft die Festplatten monatlich. (Quelle: Synology)

Diskstation Manager in neuer Version, 6-Bay-NAS

(Quelle: Synology)
7. April 2018 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2018/04
Synology hat eine neue Preview seiner Firmware für NAS-Systeme veröffentlicht, die bereits die Zuverlässigkeit und Qualität eines finalen Release bieten soll, so das Unternehmen. Die finale Version von Diskstation Manager (DSM) 6.2 soll im Mai erscheinen.
DSM 6.2 soll einige neue Features mit sich bringen, darunter etwa ein monatlicher, per Default aktivierter Festplatten-Check, der User bei Problemen schnell alarmiert. Und auch ein überarbeiteter iSCSI-Manager ist Teil der neuen Firmware-Version. Durch iSCSI wird ein Teil des Speichers als Netzwerk-Laufwerk betrieben, das sich unter Windows aber wie ein lokales Laufwerk verhält. Zudem lassen sich iSCSI Targets neu spezifischen Netzwerkschnittstellen zuweisen, ein Feature, das von Kundenseite gewünscht wurde, so Synolgy.
Im Mai soll zudem das erste 6-Bay-NAS von Synology auf den Markt kommen. Das Modell DS1618+ mit Atom-Denverton-C3538-CPU, bis zu 32 GB ECC RAM und einem optionalen M2D18-Adapter für NVMe und SATA SSDs soll insbesondere flexible RAID-Organisation ermöglichen, wie viel dieses kosten wird, ist zurzeit noch nicht bekannt.
Info: Synology, www.synology.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER