Apple soll an kontaktloser Bedienung für seine Geräte arbeiten

Apple soll an kontaktloser Bedienung für seine Geräte arbeiten

(Quelle: Apple)
4. April 2018 - Gerüchten zufolge soll Apple an der kontaktlosen Steuerung seiner Geräte wie Smartphones und Tablets arbeiten. Dabei soll iOS erkennen, wenn der oder die Finger der Nutzer knapp über dem Bildschirm schweben.
Apple soll an einer kontaktlosen Steuerung seiner Hardware-Produkte arbeiten. Dies enthüllt ein Bericht von "Bloomberg" unter Berufung auf ungenannte Quellen, die mit der Sache vertraut sein sollen. Bei dieser Art der Steuerung müssten die Nutzer den Bildschirm des Smartphones oder Tablets nicht berühren, sondern lediglich mit den Fingern knapp über der Oberfläche schweben.

Wie die Quellen weiter erklären, werde dieses Feature aber erst in über zwei Jahren zur Marktreife gelangen, sollte sich Apple denn entscheiden, das Projekt weiterzuverfolgen. Damit würde die kontaktlose Steuerung die Multitouch-Funktion moderner iPhones und iPads komplementieren und mehr Möglichkeiten zur Steuerung der Geräte offen halten.

Weiter soll Apple auch an neuen, gekrümmten OLED-Displays arbeiten, die von oben her nach innen gekrümmt sind. Auch hier bei soll es sich um ein experimentelles Feature handeln, das erst in der Forschungsphase steckt und womöglich gar nie in Produktion gehen wird. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER