Christoph Kleinsorg von Swissport im CIO-Interview

Christoph Kleinsorg von Swissport im CIO-Interview

5. Februar 2018 - Christoph Kleinsorg (Bild) verantwortet beim grössten Ground-Handler im Aviatik Bereich Swissport als CIO die weltweite IT. Wie er die derzeit grösste Herausforderung, die Zentralisierung und Harmonisierung der globalen IT-Infrastruktur, meistert, lesen Sie im aktuellen "Swiss IT Magazine".
(Quelle: Swissport International)
Seit Juni 2014 leitet Christoph Kleinsorg als CIO bei Swissport die IT-Geschicke des grössten Ground-Handlers im Aviatik-Bereich. Derzeitige Herausforderung ist die Zentralisierung und Harmonisierung der weltweiten IT-Systeme, für die er 2017 als CIO des Jahres ausgezeichnet wurde ("Swiss IT Magazine" berichtete). "Swissport ist in den letzten Jahren sehr schnell gewachsen; die Unternehmensgrösse hat sich fast verdoppelt. Die IT war allerdings sehr lange Zeit sehr dezentral organisiert", so Kleinsorg im Gespräch mit "Swiss IT Magazin" und ergänzt: "2015 wurde der Entschluss getroffen, die globale IT zu zentralisieren und zu harmonisieren, um den Service für unsere Kunden mit einer konstengünstigen State-of-the-Art-IT nachaltig zu verbessern."

Wie dieser Prozess voranschreitet, warum "Stillstand keine Option ist" und was dem CIO bei der Arbeit am meisten Spass bereitet, kann man in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine" lesen. Noch kein Abo? Hier klicken für ein Gratis-Probeabo für drei Monate! Und hier geht’s zur Online-Version des Interviews. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER