Surface Laptop für Kostenbewusste

Surface Laptop für Kostenbewusste

(Quelle: Microsoft)
4. Februar 2018 - Microsoft hat die Surface-Laptop-Familie um ein Einsteigermodell mit Intels günstigem Core-m3-Chip erweitert. Vorläufig ist der 800 Dollar teure Mobilrechner aber nur in den USA erhältlich.
Microsoft hat in den USA ein neues Modell der Surface-Laptop-Familie vorgestellt, das sich primär an die kostensensitive Klientel richtet. Wie "Windows Central" berichtet, kommt anders als bei den bisherigen Modellen kein Core-i5- oder Core-i7-Prozessor zum Einsatz, sondern ein günstiger Core-m3-Chip. Entsprechend wird für das Gerät mit rund 800 Dollar deutlich weniger verlangt als für das bis anhin günstigste Gerät, das für 1000 Dollar über den Tisch geht. Die übrigen Spezifikationen sind vom integrierten Grafik-Chip abgesehen mit jenen des bestehenden Einsteigermodells weitgehend identisch. Das 13.5-Zoll-Touch-Display bietet eine Auflösung von 2256x1504 Bildpunkten und die Frontkamera unterstützt eine 720p-Auflösung. Der RAM-Speicher ist mit 4 GB ausgestattet, während die SSD eine Kapazität von bescheidenen 128 GB aufweist.

Ob und wann Microsoft den Surface Laptop mit Core-m3-Chip auch in der Schweiz auf den Markt bringen wird, ist nicht bekannt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER