Sharp produziert OLED-Panels für Smartphones

Sharp produziert OLED-Panels für Smartphones

Sharp produziert OLED-Panels für Smartphones

(Quelle: Sharp)
16. Januar 2018 - Sharp hat angekündigt, mit der Massenfertigung von OLED-Panels für Smartphones beginnen zu können. Damit wäre der Technologieriese das erste japanische Unternehmen, das in der Lage ist, OLED-Displays zu produzieren.
Noch im ersten Quartal 2018 will der japanische Technologiekonzern Sharp mit der Massenfertigung von OLED-Panels für Smartphones beginnen. Dies meldet das Branchenportal "Digitimes" unter Berufung auf Sharp-CEO Dai Jeng-Wu. Darüber hinaus wolle Sharp im Juni oder Juli dieses Jahres Smartphones mit den eigenen OLED-Displays auf den Markt bringen.

Damit wäre Sharp das erste japanische Unternehmen, das in der Lage wäre, OLED-Panels für den Massenmarkt zu produzieren, und könnte damit auch grössere Hersteller aus China konkurrenzieren. "Digitimes" folgert denn auch aus der Ankündigung neuer Smartphones mit den eigenen OLED-Displays seitens Sharp, dass die Japaner darauf abzielen, diese dazu nutzen zu wollen, um Grosskunden wie etwa Apple auf die eigene Technologie aufmerksam zu machen. Dies könnte durchaus gelingen, gehört Sharp nun doch zum weltgrössten Zulieferer der Industrie Foxconn. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER