Die 10 beliebtesten Gratis-Internet-Anwendungen

Die 10 beliebtesten Gratis-Internet-Anwendungen

10. Dezember 2017 - Wenn's um die Internet-Nutzung geht, kommt man heute um Freeware-Tools nicht mehr herum. Wir stellen jene 10 Gratis-Anwendungen vor, die in den vergangenen Monaten am meisten aus unserer Freeware-Library heruntergeladen wurden.
In den letzten 30 Tagen wurden die Download-Charts in der Kategorie Freeware einmal mehr angeführt vom Open-Source-Browser Mozilla Firefox, der mit dem jüngsten Release deutlich an Performance gewonnen hat. Ebenfalls hohe Download-Zahlen erzielte die Freeware Coolutils Outlook Viewer, mit der sich Postfächer auch ohne Outlook öffnen lassen, sowie Googles Chrome-Browser, der unlängst in der Version 63 veröffentlicht wurde.

Die komplette Top 10 der beliebtesten Gratis-Tools fürs Internet präsentieren wir in der nachfolgenden Bildergalerie.
(rd)
Platz 10: Browsing History View
Browsing History View liest die besuchten Webseiten aus den vier gängigsten Webbrowsern aus und stellt die Resultate in einer zusammenfassenden Liste dar.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 9: Cyotek WebCopy
Mit Cyotek WebCopy lassen sich komplette Webseiten oder auch nur ausgesuchte Bereiche auf den heimischen Rechner kopieren, um den Inhalt offline zur Verfügung zu stellen.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 8: Pale Moon
Pale Moon ist ein alternativer Webbrowser, der auf Firefox aufsetzt, aber ausschliesslich für Windows optimiert wurde und damit eine äusserst hohe Performance aufweist.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 7: CodeTwo Outlook Export
Mit der Export-Erweiterung von CodeTwo ist es möglich, sämtliche Outlook-Daten im CSV-Format auszulesen.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 6: Mozilla Thunderbird
Thunderbird gilt als der frei erhältliche Mail-Client par excellence, der mit einigen Besonderheiten aufwarten kann.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 5: Vivaldi
Der Vivaldi-Browser wurde von Opera-Gründer Jon von Tetzchner kreiert und bietet unzählige Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 4: Opera
Der Opera-Browser verfügt zwar nur über einen verschwindend kleinen Marktanteil, doch kann der Browser mit einer beachtlich hohen Geschwindigkeit aufwarten.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 3: Google Chrome
Google Chrome ist ein schlanker und äusserst schneller Webbrowser mit vielen praktischen Features.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 2: CoolUtils Outlook Viewer
Wie der Name andeutet, lassen sich mit dem CoolUtils Outlook-Viewer PST- und OST-Dateien öffnen, ohne dass ein installiertes Outlook benötigt wird.
Zum Download (Quelle: SITM)
Platz 1: Mozilla Firefox
Firefox ist ein äusserst schneller und Feature-reicher Webbrowser, der sich mit zahlreichen Plug-ins funktional erweitern lässt und neuesten Standards weitgehend entspricht.
Zum Download (Quelle: SITM)

Kommentare

Donnerstag, 1. April 2021 Tom Schneider
Das Märchen kannte ich schon lange (*-*)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER