Nokia bringt Billig-Smartphone mit Riesenakku

Nokia bringt Billig-Smartphone mit Riesenakku

(Quelle: Nokia)
1. November 2017 - HMD hat das Nokia 2 vorgestellt, ein 120-Franken-Smartphone, das mit einem 4100-mAh-Akku bestückt ist und damit zwei Tage durchhalten soll.
HMD hat ein weiteres Smartphone unter dem Nokia-Brand veröffentlich – das Nokia 2. Dieses ist im Billigsegment angeordnet, verdient aber trotz des angekündigten Preises von 99 Euro (rund 120 Franken) eine etwas genauere Betrachtung. Dies insbesondere wegen des Akkus, der eine Kapazität von satten 4100 mAh bietet – was selbst bei High-end-Geräten eine Seltenheit ist. Mit diesem potenten Akku soll das Gerät zwei Tage durchhalten können, ohne durstig nach Strom zu werden. Dies auch deshalb, weil die Entwickler versprechen, dass die Komponenten so ausgesucht wurden, dass sie möglichst sparsam mit dem Akku umgehen.

Basierend auf dieser Anforderung hat HDM dem Nokia 2 einen Snapdragon 212 mit vier Kernen verpasst, ein 5-Zoll-Display mit 1280x720 Pixeln, eine 8- und eine 5-Megapixel-Kamera sowie 8 GB Speicher, der via MicroSD auf bis zu 128 GB erweitert werden kann. OS-seitig läuft auf dem Telefon Android 7.1.1 Nougat inklusive Google Assistant. Das Gerät soll noch im November in ersten Ländern in den Verkauf kommen. (mw)
(Quelle: Nokia)
(Quelle: Nokia)
(Quelle: Nokia)



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER