Google kauft Health-Monitoring-Start-up

Google kauft Health-Monitoring-Start-up

Google kauft Health-Monitoring-Start-up

(Quelle: University of Washington)
16. August 2017 - Google kauft das auf Health-Monitoring spezialisierte Start-up Senosis, dessen Apps mittels Smartphone-Sensoren unter anderem die Lungengesundheit oder Hämoglobinwerte überwachen können.
Wie "Geekwire" berichtet, hat Google das Start-up Senosis Health aufgekauft. Das auf Health-Monitoring spezialisierte Unternehmen entwickelt Apps, mit deren Hilfe sich Smartphones in medizinische Geräte umfunktionieren lassen. So können damit etwa die Lungengesundheit überwacht oder auch Hämoglobinwerte gemessen werden, indem dazu in Smartphones eingebaute Sensoren, Mikrophone, das Blitzlicht oder die Kamera verwendet werden.

Gegründet wurde Senosis von Shwetak Patel und vier anderen Alumni der University of Washington. Patel verkauft damit nicht zum ersten Mal ein Start-up, so veräusserte er 2015 etwa das ebenfalls auf Sensortechnologie spezialisierte Projekt Wallyhome an Sears. Google investiert zurzeit stark im Gesundheitssektor und hat im letzten Jahr mit Deepmind Health eine Initiative lanciert, um eine Reihe Apps zu entwickeln, die Ärzte bei der Identifikation von potentiellen Komplikationsrisiken von Patienten unterstützen sollen. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER