iPhone 8 mit neuer Front-Form

(Quelle: IHS Markit)

iPhone 8 mit neuer Front-Form

(Quelle: IHS Markit)
2. August 2017 - Das kommende Apple-Smartphone soll mit einem Bildschirm kommen, welcher über die oberen Ecken hinausragt. Zudem konkretisieren sich die Informationen rund um die Face-Unlock-Funktion.
In der Gerüchteküche für die kommende iPhone-Generation brodelt es gewaltig. Nun hat ein iOS-Entwickler über Twitter bestätigt, dass das kommende iPhone mit einer Face-Unlock-Funktion kommen wird (Swiss IT Magazine berichtete). Versteckt sind die entsprechenden Informationen in der Software von Apples Smart-Home-Lautsprecher Homepod. Laut dem Entwickler, der den Namen Steve Troughton-Smith trägt, soll aus dem Softwarecode von Apples Homepod hervorgehen, dass Apple ein Biometric-Kit einsetzt, welches den Einsatz einer Infrarot-basierter Gesichtserkennung bestätigen soll.

Des Weiteren findet sich in der Homepod-Firmware noch eine zweite sehr interessante Information. So soll es dem iOS-Entwickler Guilherme Rambo gelungen sein, ein Icon ausfindig zu machen, welches die neue Front der kommenden iPhone-Generation zeigen soll. Demnach soll beim iPhone 8 der Bildschirm in den beiden oberen Ecken hineinragen. Und in der Mitte zieht sich der Rahmen etwas länglich nach unten. Dort dürften dann auch Lautsprecher und Kamera platziert sein. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER