Postfinance lanciert Benefit-Programm

Postfinance lanciert Benefit-Programm

(Quelle: Postfinance)
15. Juni 2017 - Mit Postfinance Benefit möchte der gelbe Finanzdienstleister seinen Privatkunden bis zu 30 Prozent Rabatt beim Einkauf in verschiedenen Läden oder Onlineshops gewährleisten. Jedoch muss man dazu der Analyse seiner Transaktionen zustimmen.
Postfinance hat die Lancierung eines Benefit-Programms bekannt gegeben. Das Angebot, welches den Namen Postfinance Benefit tägt, richtet sich an Privatkunden von Postfinance und sieht vor, diesen bis zu 30 Prozent Rabatt auf das Gesamtsortiment von Geschäften und Onlineshops zu gewähren. Jedoch müssen Kunden, die an dem Programm teilnehmen möchten, zustimmen, dass die Post-Tochter ihre Transaktionen analysieren darf. Sobald der Kunde der Teilnahmebedingung zugestimmt hat, berechnet Postfinance aufgrund seiner Transaktionen mit den gelben Zahlungsmitteln, abgesehen von Kreditkarten, seine Affinitäten. Anbieter können dann den für sie relevanten Zielgruppen passende und vergünstigte Angebote unterbreiten, welche Postfinance-Privatkunden in ihrer App reservieren und innerhalb eines bestimmten Zeitraums einlösen können.

Um von den Benefit-Angeboten zu profitieren, müssen die Kunden mit ihrer Postfinance-Karte oder ihrem E-Finance-Login bezahlen. Jedoch wird bei der Bezahlung zuerst der volle, reguläre Betrag abgebucht und die Vergünstigung wird erst im Folgemonat aufs gelbe Privatkonto rückerstattet. Damit möchte die Postfinance die Anonymität ihrer Kunden gewährleisten. Der Finanzdienstleister verspricht, dass die bei der Analyse erhobenen Daten jederzeit bei Postfinance bleiben und weder weitergegeben noch an Dritte verkauft werden. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER