Microsoft zieht Filesharing-Site Docs.com per 15. Dezember den Stecker

(Quelle: Microsoft)

Microsoft zieht Filesharing-Site Docs.com per 15. Dezember den Stecker

(Quelle: Microsoft)
11. Juni 2017 - Am 15. Dezember wird Microsofts Filesharing-Site Docs.com abgeschaltet. Nutzer haben bis dahin Zeit, ihre Daten abzuholen oder diese automatisiert auf Onedrive zu überspielen.
Microsoft will den Betrieb der hauseigenen Filesharing-Site Docs.com per 15. Dezember einstellen. Der Softwarekonzern empfiehlt auf seinen Support-Seiten allen Nutzern, die Inhalte baldmöglichst herunterzuladen und auf andere Plattformen zu verschieben. Ab sofort wird das Erstellen neuer Docs.com-Accounts nicht mehr unterstützt und ab dem 1. August ist auch das Veröffentlichen und Bearbeiten bestehender Dokumente nicht mehr möglich.

Inhaber bestehender Konti können bis zum 14. Dezember ihre eigenen Inhalte automatisch auf Microsofts Online-Speicher Onedrive überspielen. Nach dem Transfer wechselt die Docs.com-Benutzeroberfläche in einen schreibgeschützten Modus und Links auf die Dokumente werden an den neuen Onedrive-Speicherplatz umgeleitet.

Docs.com ging im Jahr 2010 an den Start im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Facebook. Ziel war es, die Facebook-Community zur Nutzung von Microsofts Web-Anwendungen zu bewegen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER