Apple baut eigene 5G-Testanlagen

Apple baut eigene 5G-Testanlagen

Apple baut eigene 5G-Testanlagen

(Quelle: Apple)
29. Mai 2017 - Apple will eigene 5G-Testanlagen bauen. Dies ist insofern interessant, da das Unternehmen bis anhin wenig Interesse an 5G-Technologien gezeigt hat.
Gemäss einem Artikel der amerikanischen Plattform "Business Insider" hat Apple bei den zuständigen Regierungsbehörden die Genehmigung für das Errichten von 5G-Testanlagen angefragt. In den entsprechenden Dokumenten, die "Business Insider" vorliegen sollen, soll der Hersteller von iPhone, iPad und Co. den Bau von Anlagen zur Erforschung der 28 GHz- als auch der 39 GHz-Frequenzbänder beantragt haben und möchte die Tests bereits in den nächsten zwölf Monaten durchführen. Durchgeführt werden sollen die 5G-Forschungen am Apple-Firmenhauptsitz in Cupertino sowie in Milpitas, einer Ortschaft nördlich von San José. Nicht ganz klar sei, warum Apple auf eigene 5G-Testanlagen setzt, heisst es im Artikel weiter. Bis anhin habe Apple wenig Interesse in Bezug auf 5G-Funkfrequenzen gezeigt. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER