Online-Plattform Eduwo soll bei der Studienwahl helfen

Online-Plattform Eduwo soll bei der Studienwahl helfen

Online-Plattform Eduwo soll bei der Studienwahl helfen

(Quelle: Eduwo)
30. März 2017 - Vier Master-Absolventen haben mit Eduwo eine Online-Ranking-Plattform entwickelt, die mittels Erfahrungsberichten von Studierenden Transparenz in die Bildungslandschaft bringen soll.
Die unabhängige Erfahrungsplattform für Studiengänge Eduwo aus Winterthur setzt auf die transparente Bewertung von Schweizer Hochschulen. Seit Herbst 2016 hat die Plattform, die von vier Master-Absolventen der Fachhochschule St. Gallen und der ZHAW entwickelt wurde, über 1000 Erfahrungsberichte von aktuellen und ehemaligen Studierenden gesammelt. Laut Medienmitteilung von Eduwo wurden sämtliche Einträge auf ihre Seriosität hin geprüft. Bei diskriminierenden, beleidigenden, rufschädigenden, rassistischen oder vulgären Aussagen bestehe keine Toleranz. Von allen bisher abgegebenen Bewertungen mussten bislang aber lediglich zwei entfernt werden, teilt Eduwo mit. Seit Mitte März 2017 sind die Bewertungen und Rankings online verfügbar.

"In Umfragen hat sich gezeigt, dass Erfahrungsberichte aus dem persönlichen Umfeld einen hohen Einfluss auf die Hochschulwahl haben", sagt Co-Gründer Raphael Tobler (Bild 2.v.l.). "Letztlich informieren sich aber 95 % der Studieninteressierten über das Internet." Die Verbindung von Erfahrungsberichten aus erster Hand, umfassender Darstellung der Ergebnisse auf einer ansprechenden Plattform und Informationen zu Hochschulen und Studiengängen soll junge Menschen bei der Studienwahl unterstützen. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER