Microsoft zeigt neues Windows Defender Security Center

Microsoft zeigt neues Windows Defender Security Center

Microsoft zeigt neues Windows Defender Security Center

(Quelle: Microsoft)
25. Januar 2017 - Mit dem Creators Update lanciert Microsoft auch das neue Windows Defender Security Center, das einen Überblick über alle sicherheitsrelevanten Informationen liefern soll. Aktuell steht das Windows Defender Security Center den Teilnehmern des Windows Insider Program zur Verfügung.
Microsoft wird zusammen mit dem Creators Update auch Windows Defender Security Center ausliefern, wie die Redmonder in einem Blogbeitrag schreiben. Die neue Sicherheitsanwendung für Windows 10 soll einen Überblick über alle sicherheitsrelevanten Informationen und Einstellungen bieten. Dabei besteht das Windows Defender Security Center aus fünf Pfeilern. Die Virus und Threat Protection zeigt etwa Scanergebnisse von Windows Defender Antivirus an, es können dort aber auch Antivirus-Anwendungen von Drittanbietern gestartet werden. Der Bereich Device Performance und Health gibt derweil einen Überblick über alle Windows Updates, Treiber, Akkulaufzeiten und Speicherkapazitäten, während mit Firewall und Network Protection Informationen zu den Netzwerkverbindungen und aktive Windows-Firewall-Einstellungen geliefert werden. Die App und Browser Control erlaubt schliesslich, die Einstellungen für Smartscreen für Apps und Browser zu ändern und unter Family Options lassen sich die Familieneinstellungen verwalten. Teilnehmer am Windows Insider Program können das Windows Defender Security Center ab sofort testen. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER