Transtec bietet neu Sicherheits-Consulting

Transtec bietet neu Sicherheits-Consulting

Transtec bietet neu Sicherheits-Consulting

(Quelle: Transtec)
12. Januar 2017 - IT-Dienstleister Transtec bietet neu auch Sicherheits-Beratungen an und erstellt dabei mit den Kunden unter anderem eine Incident-Response-Strategie.
Transtec erweitert sein Angebot – auch in der Schweiz – um Sicherheits-Consulting. Wie der IT-Dienstleister in einer Mitteilung schreibt, adressiere man damit den steigenden Bedarf von KMU nach Unterstützung gegen Cyber-Angriffe. Die Expertise in Fragen der IT-Sicherheit stellt Transtec dabei durch seine neue Zertifizierung nach ISO 27001 unter Beweis. "Die Zertifizierung bescheinigt, dass alle unsere Produkte und Services, sowie die Cloud-Lösungen den strengen Anforderungen an die IT-Sicherheit entsprechen", so der Schweizer Country Manager Thomas Schaffner (Bild). In Kombination mit dem Sicherheits-Consulting würden Kunden künftig ganzheitliche Lösungen erhalten, die über das Leistungsspektrum klassische Managed IT-Services hinausgingen. So verspricht Transtec etwa, dass zusammen mit dem Kunden eine Incident-Response-Strategie mit einem Incident-Response-Verfahren erstellt wird. So werde geregelt, welche Massnahmen im Gefahrenfall oder bei einem Datendiebstahl zu treffen seien und Verantwortlichkeiten würden definiert, Schadensfälle klassifiziert oder Kommunikationsmassnahmen geregelt. Gleichzeitig wird durch Schulungen das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter geschärft und ein Informationsservice hält das Unternehmen über die aktuelle Bedrohungslage auf dem Laufenden und gibt, falls nötig, Handlungsempfehlungen. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER